Die Unterwasserbombe
Folge 92. Zyanid
NCIS: Los Angeles - Folge: Bankueberfall
08. Paranoid
06. Tinte in den Adern
NCIS: Los Angeles - Folge: Der Schmuck der Königin
NCIS: Los Angeles - Folge: Ungeschriebene Regel
NCIS: Los Angeles - Folge: Paranoid

Dave Kalstein

NCIS: Los Angeles Dave Kalstein

 

 

Dave Kalstein feiert seinen Geburtstag am 19. Dezember und ist Co-Executive Producer und Autor der Hit-Serie NCIS: Los Angeles.

 

Dave Kalstein wuchs in Bloomfield Hills, Michigan auf. Seine Mutter ist Chinesin und sein Vater ist Arzt.

 

Dave besuchte mit 11 Jahren das erste Mal das Sommercamp in Interlochen. Das Camp gab ihm die Möglichkeit, sein künstlerisches Talent zu entwickeln und sich auszuprobieren. In den darauf folgenden vier Jahren begann er Violine zu spielen und wechselte dann zu den bildenden Künsten. Eigentlich war das Camp nicht für junge Leute die schreiben wollten, aber er fand dort Kinder und Erwachsene, die ihm zuhörten. Er las ihnen seine Gedichte und Geschichten vor und sie lachten ihn nicht aus, sondern gaben ihm Ratschläge was er anders machen könnte.

Interlochen gab ihm das Selbstvertrauen ans sich zu glauben und seinen Weg weiter zu verfolgen.

 

Als 2009 die Produktion zu NCIS: Los Angeles begann, war Dave überrascht, als er Linda Hunt und Barrett Foa am Set traf. Beide waren ebenfalls im Camp in Interlochen. Mit Barrett Foa hatte Dave sogar ein Sommercamp gemeinsam erlebt. Zu diesem Zeitpunkt faste Dave den Entschluss, ein Stipendium für kreative Schreiber, die das Camp in Interlochen besuchten, ins Leben zu rufen. Er überlegte welchen Namen er dem Stipendium geben sollte, den seiner Eltern oder sonst jemanden, doch er am Ende fand er, dass es wichtig war, dass der Empfänger seine Geschichte kannte. Das dort jemand war, außerhalb von Hollywood, der Dave Kalstein hieß und eines Tages vor 20 Jahren war wie er.

 

Zurückblickend auf seine Erfahrungen, ist Dave ein Erlebnis fest in Erinnerung geblieben. Als im Camp einmal die international renommierte Cellistin Yo Yo Ma mit den Jugendlichen gemeinsam spielte, sah er seine Freundin Katie weinen spielen und auch rund herum im Publikum weinten viele, egal ob Mädchen oder Junge. Keiner schämte sich seiner Emotionen. Nach dem Konzert diskutierten alle über ihre Gefühle, so wie andere über Fußballspiele diskutierten. Das war es, die Magie der Interlochen.

 

1995 machte er in Pennsylvania seinen College-Abschluss in Geschichte. Doch er glaubte immer noch daran, dass er eine Berufung zum Schreiben hatte. Eines Abends eröffnete er seinen Eltern, dass er Filme machen wollte. Sein Vater war dagegen. Dave ging nach New York und schrieb sein erstes Script, welches wenig erfolgreich ankam. Doch das Zweiten, "Living Off Interest" zeigte er auf einer Party einer jungen Frau, die interessiert war. Wenig später bekam er Besuch von einem jungen Schauspieler, Ian Somerhalder, der daran interessiert war was er schrieb. Das war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und einer engen Beziehungen zu Ashley (@ashleyisstupid)

 

Dave Kalstein schrieb verschiedene Drehbücher, bis er seine Heimat bei NCIS: Los Angeles fand. Hier zeichnet er als Drehbuchautor bereits für mehrere Action reiche Folgen verantwortlich. Seit der 3. Staffel ist er Co-Produzent. 

Dave Kalstein im Gespräch mit Chris O'Donnell am Set von NCIS: Los Angeles

Dave Kalstein im Gespräch mit Chris O'Donnell

 

Bildquelle: Twitter @davekalstein

 

 

 

 

29.07.2013 Drehbuchautor Dave Kalstein in einer Nahkampf Demo von Sayoc Kali

 

15.04.2014 Dave Kalstein sprach mit wikiDeeks

 

28.03.2016

Dave Kalstein NCIS: Los Angeles

Nach 22 Folgen als Drehbuchautor und Regisseur verlässt Dave Kalstein die NCIS: Los Angeles Familie. Hoffentlich hören wir bald etwas über seine neuen Pläne.